suchen

Schöck Tronsole® Typ Q

Schöck Tronsole® Typ Q: Trittschalldämmung zwischen gewendelten Treppenläufen und Wand

Die Schöck Tronsole® Typ Q ermöglicht den trittschallgedämmten Anschluss von gewendelten Treppenläufen an die Treppenhauswand. Die kompakte Form der Schöck Tronsole® Typ Q ermöglicht einen einfachen Einbau in den gewendelten Treppenlauf.

Vorteile

  • Elastomerlager Schöck Elodur®
    Alle Produkte erreichen damit eine Treppen-Trittschallpegeldifferenz von ∆Lw* ≥ 27 dB bis ∆Lw* ≥ 33 dB, geprüft nach DIN 7396
  • Qualitätsschallschutzstufe III nach VDI 4100
    Das entspricht der DEGA Klasse B und wird mit allen Tronsole® Typen erreicht - mit bestimmten Produkttypen sogar DEGA Klasse A
  • Geprüft nach DIN7396
    Treppen-Trittschallpegeldifferenz von ∆Lw* ≥ 30 dB
  • Bauaufsichtlich zugelassen
    Planungssicherheit mit der Zulassung vom DIBt Z-15.7-311. Erfüllt damit die Zulassungspflicht für Dorne
  • Vergleichbare Schalldämm-Werte
    Alle Produkte sind nach der neuen DIN 7396 geprüft
  • Optionales Brandschutzset
    Für Brandschutzanforderung R90 bis zu einer Fugenbreite von 65 mm
  • Flexibler Einsatz
    Auch für Laufplattendicke von 120 mm
  • Erweiterter Anwendungsbereich
    Auch für Fugenbereiche bis 100 mm einsetzbar
  • Einsatz in Rettungswegen
    Im Brandschutzgutachten bestätigt
  • Passt sich der Laufneigung an
    Drehbares Tragelement mit Lagesicherung durch Nut und Feder erleichtert den Einbau
  • Kraftschlüssig integriert
    Aufhängeschlaufe an Laufhülse kraftschlüssig integriert und richtig positioniert - für mehr Ausführungssicherheit

Treppensysteme

Schöck Tronsole® Filme

Hören Sie den Unterschied.

Trittschalldämmung im Vergleich.

Das Prüfverfahren zur Bestimmung der Schalldämmung von Schalldämmelementen für massive Treppen ist in der Norm DIN7396 "Bauakustische Prüfung - Prüfverfahren zur akustischen Kennzeichnung von Entkopplungselementen für Massivtreppen", Ausgabe 06-2016 beschrieben. Alle Schöck Tronsole® Typen wurden nach dem neuen Verfahren getestet. Diese Werte nach DIN 7396 können als Grundlage für den Nachweis nach DIN 4109 verwendet werden.

Schöck Elodur®

Schöck Elodur®

Schöck Elodur® ist das speziell für den Trittschallschutz entwickelte Elastomerlager und die wesentliche Komponente der Schöck Tronsole®. Dadurch erreichen alle Tronsole® Typen eine Trittschallpegeldifferenz zwischen 27 dB und 33 dB. Somit wird unabhängig von der Anschlussvariante ein sicherer Trittschallschutz erreicht.

Download

Gutachten

Schallschutzgutachten Schöck Tronsole® Typ Q

pdf, 1.012,47 KB (24.01.2014)
Technische Informationen

Teildokument Technische Information Schöck Tronsole® Typ Q

pdf, 9,19 MB (10.01.2017)
Gutachten

Brandschutzgutachten Schöck Tronsole® Typ Q

pdf, 3,31 MB (02.12.2013)
Gutachten

Brandschutzgutachten Schöck Tronsole® Typen T, F, Q, Z, B, L

pdf, 175,72 KB (13.04.2016)
CAD/BIM-Dateien

CAD-Dateien Schöck Tronsole® Typ Q (DWG)

zip, 2,26 MB (12.08.2014)
CAD/BIM-Dateien

CAD-Dateien Schöck Tronsole® Typ Q (DXF)

zip, 1,47 MB (12.08.2014)
Einbauanleitungen

Einbauanleitung Schöck Tronsole® Typ Q

pdf, 8,12 MB (25.01.2017)
Zulassungen

Zulassung Schöck Tronsole® Typ Q - Z-15.7-311

pdf, 5,72 MB (17.02.2016)