suchen

Schöck Tronsole® Typ Q

Schöck Tronsole® Typ Q: Trittschalldämmung zwischen gewendelten Treppenläufen und Wand

Die Schöck Tronsole® Typ Q ermöglicht den trittschallgedämmten Anschluss von gewendelten Treppenläufen an die Treppenhauswand. Die kompakte Form der Schöck Tronsole® Typ Q ermöglicht einen einfachen Einbau in den gewendelten Treppenlauf.

Vorteile

  • Elastomerlager Schöck Elodur®
    Alle Produkte erreichen damit eine Treppen-Trittschallpegeldifferenz von ∆Lw* ≥ 27 dB bis ∆Lw* ≥ 33 dB, geprüft nach DIN 7396
  • Qualitätsschallschutzstufe III nach VDI 4100
    Das entspricht der DEGA Klasse B und wird mit allen Tronsole® Typen erreicht - mit bestimmten Produkttypen sogar DEGA Klasse A
  • Geprüft nach DIN7396
    Treppen-Trittschallpegeldifferenz von ∆Lw* ≥ 30 dB
  • Bauaufsichtlich zugelassen
    Planungssicherheit mit der Zulassung vom DIBt Z-15.7-311. Erfüllt damit die Zulassungspflicht für Dorne
  • Vergleichbare Schalldämm-Werte
    Alle Produkte sind nach der neuen DIN 7396 geprüft
  • Optionales Brandschutzset
    Für Brandschutzanforderung R90 bis zu einer Fugenbreite von 65 mm
  • Flexibler Einsatz
    Auch für Laufplattendicke von 120 mm
  • Erweiterter Anwendungsbereich
    Auch für Fugenbereiche bis 100 mm einsetzbar
  • Einsatz in Rettungswegen
    Im Brandschutzgutachten bestätigt
  • Passt sich der Laufneigung an
    Drehbares Tragelement mit Lagesicherung durch Nut und Feder erleichtert den Einbau
  • Kraftschlüssig integriert
    Aufhängeschlaufe an Laufhülse kraftschlüssig integriert und richtig positioniert - für mehr Ausführungssicherheit

Treppensysteme

Gewendelter Treppenlauf

Gewendelter Treppenlauf

Trittschalldämmelement für den Anschluss gewendelter Treppenlauf an Treppenhauswand.

Zum Typ Q

Schallbrückenfreie Fugenausbildung zwischen Treppenlauf/Podest und Wand.

Zum Typ L

Trittschalldämmelement für den Anschluss Treppenlauf (Fertigteil) an Podest (Halbfertigteil oder Vollfertigteil).

Zum Typ F

Schöck Tronsole® Filme

Schallbrückenfreier Einbau bei gewendelten Treppenläufen

Mit dem Schallschutzsystem, das die Schöck Tronsole® Typen bilden, wird zwischen Treppe und Wand/Podest eine durchgängige akustische Trennung realisiert, die anhand einer umlaufenden blauen Linie erkennbar ist. Damit die Gefahr von Schallbrücken minimiert ist. Sehen Sie den Einbau bei gewendelten Treppenläufen.

Hören Sie den Unterschied.

Trittschalldämmung im Vergleich.

Das Prüfverfahren zur Bestimmung der Schalldämmung von Schalldämmelementen für massive Treppen ist in der Norm DIN7396 "Bauakustische Prüfung - Prüfverfahren zur akustischen Kennzeichnung von Entkopplungselementen für Massivtreppen", Ausgabe 06-2016 beschrieben. Alle Schöck Tronsole® Typen wurden nach dem neuen Verfahren getestet. Diese Werte nach DIN 7396 können als Grundlage für den Nachweis nach DIN 4109 verwendet werden.

Schöck Elodur®

Schöck Elodur®

Schöck Elodur® ist das speziell für den Trittschallschutz entwickelte Elastomerlager und die wesentliche Komponente der Schöck Tronsole®. Dadurch erreichen alle Tronsole® Typen eine Trittschallpegeldifferenz zwischen 27 dB und 33 dB. Somit wird unabhängig von der Anschlussvariante ein sicherer Trittschallschutz erreicht.

Download

Gutachten

Schallschutzgutachten Schöck Tronsole® Typ Q

pdf, 1.012,47 KB (24.01.2014)
Technische Informationen

Teildokument Technische Information Schöck Tronsole® Typ Q

pdf, 9,19 MB (10.01.2017)
Gutachten

Brandschutzgutachten Schöck Tronsole® Typ Q

pdf, 3,31 MB (02.12.2013)
Gutachten

Brandschutzgutachten Schöck Tronsole® Typen T, F, Q, Z, B, L

pdf, 175,72 KB (13.04.2016)
CAD/BIM-Dateien

CAD-Dateien Schöck Tronsole® Typ Q (DWG)

zip, 2,26 MB (12.08.2014)
CAD/BIM-Dateien

CAD-Dateien Schöck Tronsole® Typ Q (DXF)

zip, 1,47 MB (12.08.2014)
Einbauanleitungen

Einbauanleitung Schöck Tronsole® Typ Q

pdf, 8,12 MB (25.01.2017)
Zulassungen

Zulassung Schöck Tronsole® Typ Q - Z-15.7-311

pdf, 5,72 MB (17.02.2016)