suchen
Insel Reichenau, DE

Zentrum für Psychiatrie

Gesamtansicht des neuen Klinikgebäudes

Gesamtansicht des neuen Klinikgebäudes, Foto: Schöck Bauteile GmbH

Blick auf die Dachterrasse

Blick auf die Dachterrasse, Foto: Schöck Bauteile GmbH

Der Dachgarten

Der Dachgarten, Foto: Schöck Bauteile GmbH

Der Dachgarten mit innenliegendem Lichthof

Der Dachgarten mit innenliegendem Lichthof, Foto: Schöck Bauteile GmbH

Für die Patienten der Klinik für Alterspsychiatrie in Reichenau ist die Dachterrasse des neu gebauten Klinikgebäudes das Highlight. Der 500 Quadratmeter große u-förmige Dachgarten bietet viel Raum für Stille, Besinnung und Erholung.

Die gesamte Konstruktion musste aus bauphysikalischen Gründen komplett thermisch entkoppelt werden – gelöst wurde dies mit verschiedenen Schöck Isokorb® Typen.

Der Dachgarten umgibt den innenliegenden Lichthof und bildet das eigentliche Zentrum des Gebäudes. Da das gesamte Gebäude außenseitig gedämmt ist und die Dachgartenwände auf der Decke 1. Obergeschoss frei auskragen, musste am Fußpunkt der Wand eine Wärmebrücke vermieden werden. Entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit und Eigenschaften wurden die verschiedenen Schöck Isokorb® Typen ausgewählt und kombiniert: Im Bereich der Verbundkonstruktionen wurde auf Grund der höheren konzentrierteren Einspannmomente eine Kombination aus Schöck Isokorb® Typ AXT und Schöck Isokorb® Typ KXT-WU gewählt. Der Schöck Isokorb® Typ AXT stellt eine energieeffiziente und wirtschaftliche Lösung bei Attiken und Brüstungen dar. Er ermöglicht eine hohe Gestaltungsfreiheit und filigrane Bauweise für schmale Brüstungen, Ausführung in Sichtbeton an der Innenseite und größere Terrassenflächen.

Architekt

huber staudt architekten

Tragwerksplaner

Leonhardt, Andrä und Partner Beratende Ingenieure VBI AG