Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen
Freiburg, DE

Passiv-Hochhaus

Referenz Schöck Isokorb®: Passiv-Hochhaus in Freiburg

Referenz Schöck Isokorb®: Passiv-Hochhaus in Freiburg, Quelle: Daniel Vieser Architekturfotografie Karlsruhe 

Referenz Schöck Isokorb®:Passiv-Hochhaus in Freiburg

Referenz Schöck Isokorb®:Passiv-Hochhaus in Freiburg, Quelle: Daniel Vieser Architekturfotografie Karlsruhe 

Weltweit erstmalig ist in Freiburg ein Hochhaus aus den 1960er Jahren zu einem Passiv-Haus umgestaltet worden. Fassade, Dach und Keller wurden gedämmt, dreifachverglaste Fenster eingesetzt und die Gebäudetechnik modernisiert. Der Isokorb® von Schöck trägt die neuen Balkone von 139 Wohnungen. In die Wandscheiben integriert, senkt das statisch belastbare Dämmelement den Energieverlust über Wärmebrücken auf ein Minimum. Der „Schöck Isokorb® Typ W für Wände" wird als tragendes Wärmedämmelement in die Wandscheibe eingebracht und anschließend mit Beton ausgegossen. Das Bauteil mit 80 mm Dämmstoff besteht aus mindestens drei Teilelementen: Unter-, Mittel- und Oberteil. So ist es flexibel einsetzbar bei Wandscheiben mit einer Breite von150-250 mm und einer Höhe von 1,5-3,5 m. 

4 Standardelemente sind verfügbar, die mit Bewehrungsstäben von 6 bis 14 mm Durchmesser ausgestattet sind. Sie nehmen die Druck-, Zug und Querkräfte sicher auf und erfüllen alle statischen Anforderungen. Bei diesem Bauvorhaben wurde der Schöck Isokorb® Typ W als Sonderkonstruktion auf die Höhe der Balkonbrüstung von 1,0m angepasst.

Einen Film zum gesamten Sanierungsprojekt des Passiv-Hochhauses finden Sie hier.

Weitere Details finden Sie auch auf der Webseite des zuständigen Statikbüros IBF Dipl.-Ing. Wolfgang Feth.

Architekt

Dipl.-Ing. (FH) Roland Rombach, Kirchzarten

Projektsteuerung

Freiburger Stadtbau GmbH, Freiburg

Statik

Dipl.-Ing. Wolfgang Feth, Freiburg