Wo Stahl an seine Grenzen stößt. Schöck Combar®.

Seit Jahrzehnten wird Stahl als wichtigstes Bewehrungsmaterial im Betonbau verwendet. In besonders korrosiven Umgebungen und wenn stahlfrei gebaut werden muss erfüllt herkömmlicher Betonstahl jedoch die gegebenen Anforderungen nicht. In diesen Fällen eröffnet Ihnen die Glasfaserbewehrung Schöck Combar® völlig neue Möglichkeiten.

Anwendungsgebiete

Spezialtiefbau

Industrieanlagen, Energieanlagen
Energieanlagen

Schöck Combar® im Spezialtiefbau

                      

Schöck Combar® in Energieanlagen

Allgemeiner Hochbau

Forschungseinrichtungen

Baubiologie Bewehrung in Forschungseinrichtungen
Bauen ohne Stahl mit Schöck Combar®

Schöck Combar® in Forschungseinrichtungen

Infrastrukturbauwerke
Gleisbau, Straßenbau
Marine- und Fassadenbau

Brückenbau Bewehrung im Marine- und Fassadenbau
Schöck Combar® bei Infrastrukturbauwerken Schöck Combar® im Marine- und Fassadenbau

Schöck Thermoanker Schöck Thermoanker

Weitere Combar® Produkte

Der Schöck Thermoanker für kerngedämmte Sandwich- und Elementwände. Weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten Sie hier.

Combar® besteht Anprallversuch mit fliegenden Fahnen

[Video title]

ZDF Bericht über Anprallversuch mit Glasfaserbewehrung Schöck Combar®

[Video title]

Weitere Informationen zum Anprallversuch finden Sie hier.