Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen
Baden-Baden

Zertifizierte Kompetenz für Fertigteilwerke

Zertifizierung Thermoanker_FTW_16z9.jpg

Die Einbaumeister schulen Mitarbeiter im Fertigteilwerk für den korrekten Einbau des Schöck Thermoanker. Foto: Schöck Bauteile GmbH, Abdruck honorarfrei.

Neues Serviceangebot: Zertifizierung für die Verarbeitung des Glasfaserankers Schöck Thermoanker

Der Bauteilehersteller Schöck bietet ab sofort ein neues Serviceangebot für Verarbeiter an: Fertigteilwerke können sich seit diesem Jahr für den Einbau des Schöck Thermoanker zertifizieren lassen. Die Zertifikate haben eine Gültigkeit von drei Jahren.

Für diesen Nachweis wird eine ca. dreistündige Schulungsveranstaltung durch die Einbaumeister von Schöck mit einem Theorie- und einem Praxisteil angeboten. Inhalte sind Grundlagen der Konstruktion, der korrekte Einbau des Produkts, Qualitätssicherung beim Einbau und Produktivitätssteigerung. Ein Wissenstest am Ende der Veranstaltung prüft die vermittelten Inhalte zur Verarbeitung und zum Einbau des Glasfaserankers für Sandwich- und Elementwände.

Nach bestandenem Wissenstest erhalten die Fertigteilwerke eine offizielle Zertifizierung und werden auf der Homepage von Schöck aufgeführt. Der Nachweis von Fachwissen verschafft Verarbeitern einen Vorteil gegenüber nichtzertifizierten Unternehmen. Das erhaltene Zertifikat ist ein Kompetenznachweis und damit ein Wettbewerbsvorteil.

Downloads
Bilder in Webqualität
zip, 143,40 KB
Bilder in Printqualität
zip, 4,16 MB
Pressemeldung PDF
pdf, 183,25 KB
Pressemeldung unformatiert
docx, 11,98 KB
BIL_MA_Metzka--Jana-2017_16z9_FHD.jpg

Jana Metzka

PR-Referentin

Telefon: 07223 967-858

Telefax: 07223 967-7858

E-Mail: jana.metzka@schoeck.de