suchen
Baden-Baden

Um die Ecke gedacht - Isokorb ermöglicht thermische Trennung von Außeneckbalkonen

Schoeck_Isokorb_EXT470x260.jpg
einbau470x260.jpg
Mit dem Isokorb Typ EXT hat Schöck eine optimale Lösung für Balkone über Außenecken entwickelt. Selbst große Auskragungslängen bis zu zwei Metern sind möglich. Der Isokorb EXT ist nun in der Dämmkörperdicke von 120 Millimetern verfügbar.

Neben der höheren Energieeffizienz bietet der EXT mehr Flexibilität und Freiheit in der Planung und Ausführung von Außeneckbalkonen und das bei hoher Tragfähigkeit. Die Varianten EXT-L und EXT-R können durch die Auflösung in zwei einzelne Randelemente entsprechend den statischen und konstruktiven Anforderungen eingesetzt werden. Die erste und zweite Lage sind frei wählbar und können in verschiedenen Tragstufen frei kombiniert werden. So ist der Einsatz auch in Konstruktionen mit hohen Lastkonzentrationen möglich, die optimale Zusammensetzung des Isokorb bietet dabei hohe Sicherheit für das Bauteil. Das bestätigt auch die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des DIBt.

Das XT Produktprogramm bietet ein breites Sortiment für auskragende oder gestützte Balkone, Attiken, Brüstungen bis hin zu durchlaufenden Decken. Um die immer höheren Dämmstandards für diesen Bereich der Produktlösungen zu erfüllen, wurden die 120 Millimeter starken Dämmkörper entwickelt. Das XT Produktprogramm beinhaltet zudem verschiedene Typen, die vom Passivhaus Institut Darmstadt als „wärmebrückenarme bzw. wärmebrückenfreie Konstruktionen“ zertifiziert wurden. Somit können auch frei auskragende Bauteile im Passivhaus Standard realisiert werden.

Downloads

Bilder in Webqualität

zip, 176,42 KB

Bilder in Druckqualität

zip, 2,44 MB

Pressemeldung zum Download

pdf, 59,26 KB