suchen
Baden-Baden

Technisch überlegen mit Glasfaserbewehrung

Experten referieren am ComBAR-Symposium über die Bewehrung mit Glasfaser
Foto: Schöck Bauteile GmbH, Abdruck honorarfrei
Anerkannte Weiterbildung zum Thema Glasfaserbewehrung in Hannover, Münster und Kassel

Die von der Schöck Bauteile GmbH initiierte Frühjahrs-Staffel des Symposiums "Bemessen und Konstruieren mit Glasfaserbewehrung" startet am 5. April in Hannover. Am 6. April wird sie in Münster fortgesetzt und endet am 7. April in Kassel. Ziel der Veranstaltung ist es, einen Überblick über die Grundlagen der Massivbaubemessung und -konstruktion mit dem Faserverbundwerkstoff Glasfaser zu geben. Experten aus dem Bauwesen vermitteln neben theoretischem Wissen auch Praxiserfahrungen mit glasfaserbewehrten Betonbauteilen und referieren über Projektbeispiele aus dem Hoch- und Ingenieurbau. Das kostenfreie Symposium ist bei den Ingenieurkammern Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen zur Anerkennung eingereicht. Anmeldungen werden bis zum 31. März über www.schoeck.de/gfk oder telefonisch (07223 967-435) entgegen-genommen. Die zweite Staffel dieser Veranstaltungsreihe findet vom 25. bis 27. Oktober in Neu-Ulm, Stuttgart und Darmstadt statt. Weitere Informationen finden Sie auf www.schoeck.de/de/veranstaltungen.

Downloads

Bild in Druckqualität

zip, 5,39 MB

Bild in Webqualität

zip, 239,61 KB

Pressemeldung PDF

pdf, 198,23 KB

Pressemeldung unformatiert

docx, 17,02 KB