suchen
Baden-Baden

Schallschutz im Detail

BIL_PRESSE_Veranstaltung_SSF_16z9_FHD.jpg
Weiterbildung für Planer und Architekten

Ende März startet die erste Staffel des diesjährigen Schallschutzforums. Am 28. März findet die Weiterbildungsreihe in Kirchzarten statt, am 29. in Rheinmünster und endet am 30. März in Neckarsulm.

Gemeinsam mit Experten führender Unternehmen aus der Baubranche (Rehau, Xella, Knauf und Kone) informiert Schöck über Schallschutz in verschiedenen Bereichen des Hochbaus. Neben der Schalldämmung am Fenster, im Massivbau, bei Treppen und in Aufzügen werden auch die einzuhaltenden Prüf-Normen thematisiert. Abschließend geht die Kanzlei Koeble und Kollegen auf juristische Fragen und Folgen bei nicht ausreichendem Schallschutz ein.

Das Schallschutzforum ist zur Anerkennung auf Weiterbildung bei den Architekten- und Ingenieurkammern eingereicht. Anmeldungen sind bis zum 24. März online unter www.schoeck.de/schall oder per Fax möglich.

Weitere Informationen finden interessierte Teilnehmer unter https://www.schoeck.de/de/veranstaltungen/.

Downloads

Bilder in Druckqualität

zip, 1,93 MB

Bilder in Webqualität

zip, 164,38 KB

Pressemeldung PDF

pdf, 160,82 KB

Pressemeldung unformatiert

docx, 24,52 KB
BIL_MA_Nussbächer--Carmen-2017_16z9_FHD.jpg

Carmen Nussbächer

PR-Referentin

Telefon: 07223 967-410

Telefax: 07223 967-7410

E-Mail: carmen.nussbaecher@schoeck.de