Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen
Baden-Baden

Neuer Positionstyp „Balkonanschluss“ in MicroFe

BIL_PRESSE_DE-190429-IK-mb_Software_DE_16z9_FHD.jpg
Schöck Isokorb direkt in Planungstool ermitteln

MicroFe, ein FE-System für Tragwerksplaner, bietet ab sofort den neuen Positionstyp „Balkonanschluss“. Ohne auf eine zweite Software wechseln zu müssen, können Statiker damit direkt die Anschlusssituationen für Balkone bemessen und alle erforderlichen Isokorb Typen des Bauteile-Spezialisten Schöck GmbH ermitteln. Die neue Funktionalität steht MicroFe-Anwendern der Version 2019.050 zur Verfügung.

Tragende Wärmedämmelemente wie der Schöck Isokorb trennen aus-kragende Bauteile wie Balkone, Attiken und Vordächer thermisch vonei-nander und minimieren dadurch Wärmebrücken. Beim Anschluss von Betonbauteilen bzw. Balkonplatten sind diese Elemente etabliert. Der neue Positionstyp „Balkonanschluss“ in MicroFe stellt ab sofort alle er-forderlichen Daten der Isokorb Varianten zur Verfügung und basiert auf einer Kooperation des Software-Anbieters mb AEC Software GmbH mit der Schöck Bauteile GmbH.

Einfach anwenden und dokumentieren

Der Positionstyp zur Modellierung von Balkonanschlüssen lässt sich in MicroFe einfach anwenden und die Ergebnisse können anschließend unkompliziert dargestellt werden. In der grafisch-interaktiven Ausgabe ermöglichen die aus MicroFe bekannten Funktionalitäten wie Zoomausschnitt, Farben, Symbol- und Schriftgrößen oder Gruppen dem Software-Nutzer die individuelle Gestaltung seiner Ergebnisse.

Eine beliebige Auswahl von Balkonanschluss-Positionen lassen sich in der positionsorientierten Ausgabe „Balkonanschluss-Bem“ tabellarisch inklusive Übersichtsgrafik und Verlauf der Bemessungsschnittgrößen ausführlich dokumentieren.

Über MicroFe

MicroFe ist ein FE-System für Tragwerksplaner der mb AEC Software GmbH und Teil der mb WorkSuite. Praxisbezogen können Tragwerksplaner damit positionsorientiert und grafisch Bauteile eingeben, die automatisch in das abstrakte, mathematische FE-Modell umgesetzt werden. www.mbaec.de

Weitere Informationen zum Schöck Isokorb finden sich unter www.schoeck.de/de/isokorb.

Downloads
Bild in Printqualität
jpg, 2,55 MB
Bild in Webqualität
jpg, 48,89 KB
Pressemeldung PDF
pdf, 164,62 KB
Pressemeldung unformatiert
docx, 12,83 KB