Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen
Baden-Baden

Neue Version des Wärmebrücken-Rechners

Ausgehend von der Konstruktion können mit dem Wärmebrücken-Rechner zwei-dimensionale Wärmeströme, Isothermen, Oberfläche¬n¬temperaturen und psi- sowie fRsi-Werte berechnet werden.
Foto: Schöck Bauteile GmbH, Abdruck honorarfrei
Nach dem Berechnungsvorgang erhält der Nutzer einen Ergebnisbericht in diesem Format.
Foto: Schöck Bauteile GmbH, Abdruck honorarfrei
Wärmebrückennachweis jetzt auch für Attika und Brüstung. International erweitert um drei Länder.

Der Bauteilehersteller Schöck bietet mit dem Wärmebrücken-Rechner seit zwei Jahren ein professionelles und leicht zu bedienendes Tool, um psi- und fRsi-Werte zu ermitteln. Die neue Version des Wärmebrücken-Rechners ermöglicht die Berechnung für Attiken und Brüstungen in vier Ländernormen.

Mit dem kostenlosen Online-Tool können Planer in wenigen Minuten in Echtzeit die Wärmedämmqualität eines thermisch getrennten Anschlusses berechnen. Wärmeströme und bauphysikalische Kennwerte werden für individuell ausgewählte Konstruktionen ausgewiesen. Die neue Rechner-Version wurde zudem internationalisiert. Neben diversen Sprach-einstellungen kann das Tool nun auch für die Berechnung nach der Ländernorm Österreichs, der Schweiz und Großbritanniens genutzt werden. Eine Feedback-Funktion auf der Startseite, mit der die Nutzer ihre Erfahrungen kundtun können, rundet die Weiterentwicklung des Wärmebrücken-Rechners ab. Erklärt wird die neue Version durch ein aktualisiertes Tutorial. Dieses sowie den Wärmebrücken-Rechner finden Sie auf https://psi.schoeck.de/.

Downloads
Bilder in Druckqualität
zip, 782,03 KB
Bilder in Webqualität
zip, 139,76 KB
Pressemeldung PDF
pdf, 288,32 KB
Pressemeldung unformatiert
docx, 17,64 KB