suchen
Baden-Baden

Kompetenz durch treue Mitarbeiter

BIL_PRESSE_Jubilarfeier_16z9_FHD.jpg

Die Geschäftsführer Dr. Harald Braasch und Thomas Stürzl ehrten insgesamt 44 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeit.
Foto: Schöck Bauteile GmbH, Abdruck honorarfrei.

Schöck ehrt 44 Jubilare für langjähriges Engagement

Im Rahmen der jährlichen Jubilarfeier, würdigte der Bauproduktehersteller Schöck am vergangenen Freitag in Baden-Baden 44 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre jahrelange Treue. In einer festlichen Veranstaltung bedankte sich die Geschäftsleitung um Thomas Stürzl und Dr. Harald Braasch bei der Belegschaft. „Die Mitarbeiter sind es, die für begeisterte Kunden und hohe Qualität sorgen“, erklärt Thomas Stürzl. Dies spiegle sich auch in den anhaltenden Kundenbeziehungen wider.

Nach einem Sektempfang und einer kurzen Einleitung, verabschiedeten die Geschäftsführer zunächst neun langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand. Im Anschluss wurden die Jubilare geehrt. An der Spitze der Betriebszugehörigkeit steht Klaus Reeg, der dem Unternehmen bereits seit 45 Jahren die Treue hält. Heute als Auftragskoordinator tätig, begann er im Jahr 1972 als Auszubildender bei Schöck. Im Jahr 1983 erlebte er die Markteinführung des Isokorb hautnah mit. Muhlis Alkan (Endmontage), Hasan Alkan (Endmontage) und Walter Tschupak (Anwendungstechnik) erhielten eine Dankesurkunde für 30 Jahre Betriebszugehörigkeit. Gert Adler, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe, ehrte im Anschluss 18 Jubilare für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit. Vier Mitarbeiter feierten ihr 20-jähriges Jubiläum und weitere 18 Mitarbeiter sind seit zehn Jahren im Unternehmen beschäftigt. Schöck beschäftigte Ende 2016 770 Mitarbeiter an 14 Standorten weltweit. Im vergangenen Jahr erhielt der Bauteilespezialist erneut die Auszeichnung Investors in People in Gold für seine Personalarbeit.

Downloads

Bild in Webqualität

zip, 113,68 KB

Bild in Printqualität

zip, 983,83 KB

Pressemeldung PDF

pdf, 176,64 KB

Pressemeldung unformatiert

docx, 28,47 KB
BIL_MA_Ackenheil--Wolfgang-2017_16z9_FHD.jpg

Wolfgang Ackenheil

Pressesprecher

Telefon: 07223 967-471

Telefax: 07223 967-7471

E-Mail: wolfgang.ackenheil@schoeck.de