suchen

Jubiläumsjahr für Massivbau-Symposien

Schoeck_Massivbau_Symposien_470x265px_rgb_72
Scho_ck_Massivbau_Symposien
Bewährte Weiterbildung von Schöck feiert 10 jähriges Bestehen

Das Jubiläumsjahr der etablierten Massivbau-Symposien bietet auch in diesem Jahr in einer Frühjahres- und einer Herbststaffel innovative Lösungen und clevere Tipps für den Ingenieuralltag. An zwei Ganztagesseminaren, am 23. April in Bremen und am 24. April in Braunschweig, werden interessierten Fachleuten Antworten auf „brennende" Fragen rund um die Themen Massivbau und Brandschutz gegeben. Die Unternehmen Schöck, Initiator der Veranstaltungsreihe, Hilti, Cobiax und Jordahl vermitteln aktuelles Wissen, Praxisbeispiele und Lösungsansätze aus erster Hand. Hintergrundinformationen zu Normen, Zulassungen und Forschungsergebnissen für die Praxis bieten zudem die Experten der FH Kaiserslautern. Das Interesse an den Massivbausymposien wird von den Ingenieurkammern der Bundesländer mit Weiterbildungspunkten für den Qualifikationsnachweis belohnt. Nach zehn Jahren der Symposien denkt noch keiner der beteiligten Partner ans Aufhören. „Die Bauwelt entwickelt sich stetig weiter und bringt neue Normen, Produkte und Zulassungen hervor. Es wird also auch in Zukunft viele interessante Themen geben über die es sich zu berichten lohnt." sagt Werner Venter, Leiter Competence Center Bewehrungstechnik von Schöck. In diesem Sinne wird die Herbststaffel 2013 am 19. November in Bochum und am 20. November in Köln stattfinden.

Weitere Informationen sowie Anmeldungsmöglichkeiten erhalten Interessierte unter www.schoeck.de oder unter Telefonnummer 07223 967-435.

Downloads

Pressemeldung zum Download

pdf, 38,58 KB