suchen
Baden-Baden

Fördern und Fordern

BIL_PRESSE_Unterzeichung Sponsoring_16z9_FHD.jpg

Thomas Stürzl, Michael Schmitz (beide Geschäftsführer Schöck Bauteile GmbH), David Molnar (Teammanager TV Ingersoll Bühl), Manohar Faupel (Geschäftsführer TV Ingersoll Bühl) und Ruben Wolochin (Cheftrainer TV Ingersoll Bühl) bei der Unterzeichnung des Sponsorenvertrags. Foto: Schöck Bauteile GmbH, Abdruck honorarfrei.

Schöck verlängert sein Sponsoring beim TV Ingersoll Bühl um drei Jahre

Am 11. Juli unterzeichneten Michael Schmitz, Thomas Stürzl, beide Geschäftsführer der Schöck Bauteile GmbH, und Manohar Faupel, Geschäftsführer des TV Ingersoll Bühl, die Vertragsverlängerung für das Sponsoring um weitere drei Jahre. Die Unterzeichnung fand im Rahmen einer Pressekonferenz am Hauptsitz des Bauteileherstellers in Baden-Baden/Steinbach statt.

Die Kooperation zwischen der Schöck Bauteile GmbH und dem Volleyball-Bundesligisten besteht bereits seit dem Jahr 2009. Der neue Sponsorenvertrag hat den Schwerpunkt „Fördern und Fordern" und beinhaltet den Ausbau der Jugendarbeit. „Wir sind davon überzeugt, dass Sport eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für junge Menschen ist, mit positiven Aspekten für die Gesundheit und Gewohnheiten, die oft lebenslang bestimmend sind. Es stärkt das Miteinander und zeigt ihnen, wie positiv es ist, sich für etwas einzusetzen", begründet Michael Schmitz das Engagement beim TV Ingersoll Bühl.

Schöck lebt eine aktive Beteiligung an der Gesellschaft sowohl in kultureller als auch sozialer Hinsicht. Neben dem Engagement im Sport steht die Förderung von kulturellen Organisationen sowie sozialen Einrichtungen und Initiativen. Als mittelständisches, in der Region verwurzeltes Unternehmen, ist Schöck stolz darauf, einen Beitrag leisten zu können. Die Verbundenheit mit der Region ist dem Unternehmen sehr wichtig. Als einer der größten Arbeitgeber im regionalen Umfeld trägt Schöck Verantwortung.

Jedes Spiel der Bühler Volleyballer mobilisiert über tausend Menschen. Auch viele Mitarbeiter von Schöck fühlen sich mit dem Verein verbunden. Um diesen Zusammenhalt zu stärken, verlost das Unternehmen für jedes Heimspiel 25 Freikarten an seine Mitarbeiter.

Downloads

Bild in Druckqualität

jpg, 1,61 MB

Bild in Webqualität

jpg, 169,20 KB

Pressemeldung PDF

pdf, 91,91 KB

Pressemeldung unformatiert

docx, 13,81 KB
BIL_MA_Metzka--Jana-2017_16z9_FHD.jpg

Jana Metzka

PR-Referentin

Telefon: 07223 967-858

Telefax: 07223 967-7858

E-Mail: jana.metzka@schoeck.de