Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen

Zuverlässigkeit trägt. Auch in Zeiten von Corona.

BIL_HIGHLIGHT_NEW_DE-CORONA_16z9_FHD.jpg
Wir möchten Sie über den aktuellen Stand in der Schöck Gruppe informieren und die nächsten Schritte offen darstellen.

In den ersten Wochen des laufenden Jahres ist nun ein weltweites Krisenszenario entstanden, welches niemand auch nur ahnen konnte. „Die größte Herausforderung seit 1945“ - in dieser kurzen, aber sehr prägnanten Formulierung hat unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel deutlich gemacht, wie weitreichend die Auswirkungen in allen Lebensbereichen sein werden. Neben den immensen Herausforderungen im Bereich des Gesundheitswesens wird wohl vor allem auch die Wirtschaft ganz erheblich unter diesen Szenarien leiden. Trotz aller nun erfreulicherweise anlaufenden Hilfsprogramme der Politik wird das, was auf uns in den kommenden Wochen und Monaten zukommt, einen engen Schulterschluss der jeweiligen Partner erfordern.

Wir möchten Sie heute über den aktuellen Stand in der Schöck Gruppe informieren und die nächsten Schritte offen darstellen. 
 
Wir haben über Jahrzehnte solide gewirtschaftet und dank unserer Schöck-Stiftungen auch eine Eigentümer-Struktur, die krisenfest ist. Insgesamt sehen wir uns mit unseren marktnahen deutschen Standorten Baden-Baden, Essen und Halle (Saale) gut aufgestellt, um die Versorgung des Marktes in ganz Deutschland, gerade in der nunmehr schwierigen Zeit, kundenorientiert umzusetzen.
 
In den vergangenen Wochen haben wir bereits sehr aktiv die Weichen gestellt und unsere Lagerbestände, wo immer möglich, entsprechend hochgefahren. Dies werden wir zielgerichtet auch in den kommenden Wochen weiter so umsetzen. Da wir unsere Rohmaterialien, aufgrund unseres hohen Qualitätsmaßstabes, überwiegend regional oder in den Nachbarregionen beziehen, sind bis zum jetzigen Zeitpunkt alle Vorprodukte voll lieferbar. Chinesische Produkte haben wir in der Vergangenheit nicht eingesetzt und tun dies auch jetzt nicht, so dass wir von den dortigen Liefer-Szenarien in keiner Weise betroffen sind. 
 
In all unseren Produktionswerken und Abteilungen arbeiten wir mit Hochdruck an allen erdenklichen Sicherheitsmaßnahmen, um unter weiterhin voller Kapazitätsnutzung die wunschgemäßen Lieferungen für unsere Kunden und Baustellen sicherzustellen. 
 
Aus Sicherheitsgründen verzichten wir aktuell, soweit irgend möglich, auf persönliche Kontakte und nutzen die modernen technischen Möglichkeiten zur intensiven Kommunikation und Beratung. Aufgrund der neuen Empfehlungen und Vorgaben der Politik werden wir ab sofort die Außendienst-Reisetätigkeit einstellen und nur noch auf ausdrückliche Anforderung und unter der Einhaltung strengster Sicherheitsstandards Besuche bei unseren Kunden durchführen. 
 
Selbstverständlich sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Innen- und Außendienst gerade in der jetzigen schwierigen Phase überall dort behilflich, wo dies notwendig ist. An den bekannten Büro- und Einsatzzeiten ändert sich daher vorerst nichts. 
 
Wir werden die weitere Entwicklung aktiv und professionell verfolgen und Schritt für Schritt notwendige Anpassungen vollziehen, sofern diese aufgrund neuer Informationen geboten sind. Gemäß unserer Zielstellung „Zuverlässigkeit trägt“ werden wir Sie dazu selbstverständlich offen und zeitnah informieren. Für Fragen und Anregungen oder besondere Wünsche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
 
Abschließend wünschen wir Ihnen und den Ihnen nahestehenden Menschen alles Gute und beste Gesundheit. Zugleich hoffen wir auf ein gemeinsames, erfolgreiches Meistern dieser außergewöhnlichen Zeit und freuen uns auf hoffentlich baldige persönliche Begegnungen.

Mit freundlichem Gruß

Alfons Hörmann
Vorsitzender der Geschäftsführung
Schöck Bauteile GmbH