suchen

Umbenennung Schöck Thermoanker. Schöck Isolink® ab Juli 2018.

180305_Bbea_Thermoanker_Newsbild_Umbennung_Thermoanker_zu_Isolink_DE_rz.jpg
Für die Produktfamilie der thermisch trennenden Befestigungen aus Glasfaserverbundwerkstoff von Schöck wurde eine neue Marke geschaffen: Schöck Isolink®.

Dazu gehören der Fassadenanker für kerngedämmte Betonwände - der bisherige Schöck Thermoanker - und der neue Fassadenanker für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF).

Als zertifizierte Passivhaus Komponente sorgt Schöck Isolink® für eine zuverlässige thermische Trennung. Der Grund dafür ist die äußerst geringe Wärmeleitfähigkeit von Glasfaserverbundwerkstoff.

Bewährte Befestigung für Betonelemente

Seit 2009 auf dem Markt zeichnet sich der Fassadenanker durch seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten aus:

  • für Sandwich- und Elementwände
  • für aufstehende und freihängende Vorsatzschalen
  • mit Tiefenbegrenzer für hochwertigen Sichtbeton
  • einsetzbar in Wänden bis Feuerwiderstandsklasse REI120
  • einsetzbar mit jeder Art von Dämmmaterial


Erweiterte Serviceleistungen

Schöck Isolink® bietet Ihnen alle Vorteile, die Sie bisher vom Schöck Thermoanker kannten. Hinzu kommen Planungsunterlagen und Schulungen, die Ihnen die tägliche Arbeit erleichtern und für mehr Sicherheit sorgen.