Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen

Schöck Isokorb® XT. Neue Technische Information.

130005_News_TI_IK_XT_470x260px_RGB_Newsseite
Unsere Technische Information Schöck Isokorb® XT wurde für Sie überarbeitet. Die Ergebnisse einer zuvor durchgeführten Kundenbefragung sind ebenso Bestandteil wie verschiedene strukturelle und inhaltliche Anpassungen. Die aktuelle Online-Version und die


Änderungen Technische Information Schöck Isokorb® XT

Struktur:

  • Neue Kapitel: Schöck Isokorb® Typen AXT, FXT und OXT
  • Kapitel Schöck Isokorb® Typen QXT und QPXT wurden getrennt um dem Tragwerksplaner die Unterscheidung der Typen zu erleichtern
  • Kapitel Schöck Isokorb® Typ KXT-HV, -BH, -WO, -WU wurde neu strukturiert und teilweise ergänzt

Themenfolge innerhalb der Produktkapitel:

Die Reihenfolge der Themen innerhalb der Produktkapitel wurde vereinheitlicht:

  • Allgemeine Themen werden im allgemeinen Teil behandelt (z.B. Dehnfugen ausführlich nicht mehr bei Typ KXT)
  • Bauphysikalische Kennwerte im Kapitel Bauphysik
  • Bemessungsbeispiele werden vor der Einbauanleitung platziert
  • Reihenfolge:
    • Elementanordnung/Einbauschnitte
    • Produktvarianten/Typenbezeichnung/Sonderkonstruktionen
    • Bemessung
    • Exzentrisches Moment
    • Verformung/Überhöhung
    • Biegeschlankheit
    • Dehnfugenabstand
    • Randabstände
    • Produktbeschreibung
    • Brandschutzausführung
    • Bauseitige Bewehrung
    • Druckfuge oder Gefahrenhinweise
    • Bemessungsbeispiel
    • Einbauanleitung
    • Checkliste

Hinweise:

  • Hinweisblock wurde aufgeteilt und zu den inhaltlichen Themen zugeordnet
  • Hinweise in Fußnoten wurden aufgegriffen und als Hinweis platziert
  • Gefahrenhinweise wurden aufgenommen (KFXT – Zugoberteil muss eingebaut werden; KXT – Druckfuge).

Tabellen:

  • Tabellenlayout vereinheitlicht
  • Bauseitige Bewehrung neues Konzept – Positionsnummern und Tabelle

Änderungen an technischen Inhalten:

Grundsätzlich haben sich die Inhalte nicht verändert, sie wurden teilweise etwas ausführlicher dargestellt (z.B. bauseitige Bewehrung Kapitel QXT, und QPXT.

  • nach der aktuellen Zulassung beträgt der Mindestabstand bei der Druckfuge 10 cm
  • nach der aktuellen Zulassung ist der geschlossene Bügel bei indirekter Lagerung des Typ KXT entfallen daher wird wieder der Steckbügel dargestellt.
  • in der Dehnfugenzeichnung für QXT und QPXT wurde der SLD eingefügt, da eine  Modellierung ergeben hat, dass ein ESD hier nicht ausreichen würde.

Das neue Layout:

  • Versionierung auf jeder Seite als Fußzeile
  • Icons für Hinweise und Gefahrenhinweise wurden eingeführt
  • Optimierung der Schrift - bessere Lesbarkeit von tiefgestellten Zeichen

Das Gesamtdokument und alle Teildokumente finden Sie in unserem Downloadbereich.