Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen

Neues Webinar zum E DIN 4109-5. Erhöhte Anforderungen beim Trittschallschutz.

BIL_NEWS_Webinar-Titelmotiv_Trittschall_16z9_FHD_3.jpg
Kurz und prägnant werden im Webinar u.a. die erhöhten Anforderungen erläutert. Was gilt es durch den Entwurf zur DIN 4109-5 beachten? Jetzt kostenfrei anmelden.

Im Mai 2019 wurde der Entwurf zur DIN 4109-5 „Schallschutz im Hochbau - Teil 5: Erhöhte Anforderungen“ veröffentlicht. Damit werden nach fast 30 Jahren die Anforderungswerte überarbeitet. Die spätere Norm kann von dem vorliegenden Entwurf der DIN 4109-5 abweichen, daher ist eine Anwendung gesondert zu vereinbaren. Doch was sind die wichtigsten Änderungen? Die erhöhten Anforderungen an Treppen und Laubengänge in Mehrfamilienhäusern haben sich nur geringfügig verändert. Dagegen haben sich die erhöhten Anforderungen an Treppen in Doppel- und Reihenhäuser signifikant verschärft. Was Sie nun künftig bei der Planung beim Trittschallschutz von Treppen beachten müssen, erfahren Sie kurz und auf das Wesentliche zusammen gefasst in unserem neuen Webinar:

Webinar-Thema: Neue erhöhte Anforderungen beim Trittschallschutz von Treppen

Inhalte dieser kostenfreien Online-Schulung:

  • Anforderungen: Welcher Schallschutz ist geschuldet?
  • Prüfverfahren: Wie ist das Prüfverfahren und welche Kennwerte sind relevant?
  • Nachweisführung: Wie gehe ich mit den Kennwerten um?
  • Ausführung und Lösung: Wie halte ich die Anforderungen sicher ein?

Termine zur Auswahl:

  • Freitag 11. Oktober, 09.30 Uhr
  • Mittwoch 16. Oktober, 09.30 Uhr
  • Freitag 18. Oktober, 09.30 Uhr
  • Mittwoch 23. Oktober, 09.30 Uhr

Dauer: ca. 45 Min.

Gleich kostenfrei hier zum Webinar anmelden.