Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen

Da kommt was auf Sie zu. Sehen Sie selbst.

Bessere Trittschalldämmung, mehr Planungssicherheit und ein einbaufertiges Komplettsystem. Die neue Generation der Schöck Tronsole®. Achten Sie auf die blaue Linie.

[Video title]

Trittschalldämmung auf hohem Niveau
Mit der neuen Generation der Schöck Tronsole® wird die Qualitätsschallschutzstufe III der VDI 4100 (entsprechend der DEGA-Klasse B) bei Treppen zum Standard. Bei bestimmten Produkttypen kann sogar die DEGA-Klasse A erreicht werden. Damit steigert die Schöck Tronsole® die Wohnqualität und gleichzeitig den Wert des Gebäudes.

Schon bei der Planung auf der sicheren Seite
Darauf ist von Anfang an Verlass: Die Schöck Tronsole® Typ T ist ab Dezember 2013 bauaufsichtlich zugelassen und die Schöck Tronsole® Typ Q erhält im Januar 2014 die Zulassung vom DIBt. Das Tragelement der Schöck Tronsole® Typ Z ist typengeprüft und die Schöck Tronsole® Typ F ist statisch nachgewiesen – für mehr Planungssicherheit.

Die blaue Linie: Systemlösung fürs ganze Treppenhaus
Wer den Trittschall in den Griff bekommen möchte, muss alle Anschlüsse im Treppenhaus berücksichtigen. Am einfachsten und sichersten geht das mit einer ganzheitlichen Lösung – wie der Schöck Tronsole®. Die genau aufeinander abgestimmten Varianten des Trittschallschutzsystems sorgen über alle Gewerke hinweg für Ruhe, sowohl bei geraden als auch bei gewendelten Treppenläufen.

Mehr zur neuen Schöck Tronsole® erfahren Sie bald auf www.tronsole.de.

Bis dahin finden Sie natürlich alle Informationen zum jetzigen Schöck Tronsole® Produktprogramm hier.