suchen

Anforderungen verschärfen sich. Neuigkeiten im Trittschallschutz.

150217_Webinar_News_RGB_470x260_72dpi
Architekten aufgepasst: Neues Online-Seminar informiert über die bald zu erwartenden Änderungen der DIN 4109 in Bezug auf den Trittschallschutz bei Treppen.

Noch im Laufe diesen Jahres wird es Änderungen in der Schallschutznormung geben. Die neue Ausgabe der DIN 4109 "Schallschutz im Hochbau" wird Mitte 2016 erwartet. Neue Anforderungen und neue Nachweisverfahren bei Treppen müssen zukünftig berücksichtigt werden.

Außerdem soll die erste Ausgabe der DIN 7396 zum Prüfverfahren von Entkopplungselementen bei Stahlbetontreppen bereits im 2. Quartal erscheinen. Damit werden grundlegende Standards zur bauakustischen Prüfung von Trittschalldämmelementen festgelegt.

  • Wie verschärfen sich die Anforderungen für den Trittschallschutz bei Treppen?
  • Welche Nachweisverfahren können zukünftig zu Grunde gelegt werden?
  • Welche Konsequenzen hat dies für Sie als Planer für die tägliche Praxis?

Diese Fragen widmet sich das neue Schöck Webinar zum Trittschallschutz bei Treppen. Aktuelles Wissen - online, in rund 45 Minuten und bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus.

Webinar-Thema: "Verschärfung der Anforderungen und neues Nachweisverfahren beim Trittschallschutz von Treppen."
Termine: Finden Sie hier. Los geht es am 20.04. um 15.00 Uhr.
Dauer: ca. 30 - 45 Minuten
Zielgruppe: Architekten
Ort: via Internet (Online-Seminar)

Registrieren Sie sich noch heute!