suchen

1. Preis beim BAKA-Award 2017. Preis für Produktinnovation.

BIL_HIGHLIGHT_DE-Baka-Award.jpg
BIL_NEWS_170030_Bbea_News_BAKA-Award_02_DE_16z9_FHD.jpg

Preisübergabe durch Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks auf der BAU 2017; Quelle: BAKA

BIL_NEWS_170030_Bbea_News_BAKA-Award_01_DE_16z9_FHD.jpg

Skulpturen BAKA-Award; Quelle: BAKA

Innovationen für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit beim "Bauen im Bestand" standen im Fokus des BAKA-Awards. Mit Isokorb® R haben wir einen 1. Preis gewonnen.

Zum siebten Mal wurde der Wettbewerb „BAKA Preis für Produktinnovation“ zusammen vom BAKA Bundesverband Altbauerneuerung e.V., dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und der Messe München international ausgelobt. Der BAKA-Award wurde am 16. Januar 2017 von Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks auf der Messe BAU in München übergeben. Wir haben mit Schöck Isokorb® R einen 1. Preis gewonnen.

Ziel des Wettbewerbs ist es, Herausforderungen im Alt- und Neubau nachhaltig zu lösen und damit die Zukunftsfähigkeit aller Gebäude zu sichern. Schöck Isokorb® R für die ganzheitliche Sanierung von Balkonanschlüssen bzw. die Neukonstruktion von Balkonen an Bestandsgebäuden leistet wir hier einen wichtigen Beitrag. Nur mit der Einbeziehung neuer Ideen, neuer Materialien und Systeme lassen sich die Anforderungen an Effizienz, Umwelt und Nachhaltigkeit meistern. Die Klima- und Energieeffizienzziele erreichen wir nur mit einer nachhaltigen Verbesserung der Bestandsgebäude.