Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen
ILU_IL_Produktmotiv_Isolink_VHF-Betonfassade_16z9_FHD.jpg

Ihr Link zur Fassade.Schöck Isolink®.

Schöck ist der Spezialist, wenn es um das Dämmen und Tragen auskragender Bauteile geht. Mit Schöck Isolink® bauen wir diese Kompetenz in der Fassade aus – damit Sie frei gestalten und planungsrelevante Themen einfach in den Griff bekommen.

mehr lesen

Bewährtes weiterentwickelt

Auf Basis der bisherigen Thermoanker für kerngedämmte Betonfassaden haben wir unser Portfolio erweitert und in der Schöck Isolink® Produktfamilie zusammengefasst. Hinzu kommt nun eine neue thermisch trennende Befestigung für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF), die das Produktportfolio ideal ergänzt – und Ihnen mehr Freiheit beim Planen und Gestalten bietet.

Keine Wärmebrücke an der Fassadenbefestigung

Mit den Anforderungen der EnEV wächst auch der Bedarf an wärmebrückenfreien Produkten. Allein mit dickeren Dämmungen sind diese Anforderungen nicht mehr zu erfüllen. Denn je besser die Wärmedämmschicht, desto stärker wirken sich Wärmebrücken aus. In kerngedämmten Betonfassaden und VHF entstehen Wärmebrücken beispielsweise durch Befestigungen aus Edelstahl oder Aluminium. Als „Zertifizierte Passivhaus Komponente“ sorgt Schöck Isolink®, ein Produkt aus Glasfaserverbundwerkstoff, für eine zuverlässige thermische Trennung.

Gemeinsam mit Kunden entwickelt

Für die Entwicklung von Schöck Isolink® für die VHF haben wir zuerst diejenigen gefragt, die tagtäglich mit Fassaden zu tun haben: unsere Kunden. Zusammen mit den erfahrenen Architekten und Fassadenbauern wurde ein klarer Bedarf ermittelt.

Bauaufsichtliche Zulassung

Alle Schöck Isolink® Produkttypen sind geprüft und vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) zugelassen.

BIL_MA_Grupp--Norbert-2017_16z9_FHD.jpg
Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung?

Hotline Anwendungstechnik

Telefon: 07223 967-567

Telefax: 07223 967-251

E-Mail: awt@schoeck.de

Aktuelles
190308_Bbea_Isolink_VHF_Detailcenter_DE_rz.jpg
Neue CAD-Details für Planer.
Isolink® VHF für alle Anschlüsse.
Die passenden Details finden und kostbare Zeit sparen.
Schöck Isolink® für Betonfassaden
Zulassungsänderung für Isolink®.
Vorteile bei Planung und Einbau.
Die Zulassungserweiterung bietet den Planern neue Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Betonfassaden und den Verarbeitern Einbausicherheit.
Eines der ersten gemeinsamen Projekte war die Mehrzweckhalle in Volkertshausen.
Schöck und GIP.
Erweiterte Fassadenkompetenz.
Schöck und GIP intensivieren Zusammenarbeit durch Unternehmensbeteiligung.
Schöck Isolink® Plug-in in Tekla Structures
Sandwichwände effizient planen.
Schöck Isolink® in TEKLA Software.
Mit dem ersten verfügbaren Schöck Plug-in in der 3D BIM-Software Tekla Structures können Sie schnell und sicher Sandwichwände mit dem Schöck Isolink® entwerfen.
Downloads
Prospekte
Prospekt Schöck Isolink® für VHF und Betonfassaden
pdf, 635,85 KB (17.10.2018)
Schöck Isolink® Filme