Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen
Schöck Isokorb® XT Typ F: Wärmedämmelement für vorgesetzte Brüstungen

Schöck Isokorb® XT Typ F

Der Schöck Isokorb® XT Typ F mit 120 mm Dämmkörperdicke wird bei vorgesetzten Brüstungen eingesetzt. Er überträgt Normalkräfte, positive und negative Momente und Querkräfte. Das tragende Wärmedämmelement wird einfach in die Bewehrungsschicht integriert und sorgt für eine vertikale thermische Trennung. Der Schöck Isokorb® XT Typ F ersetzt den Schöck Isokorb® Typ F.

mehr lesen
Vorteile
  • Höchste Wärmedämmung
    Mit einer Dämmkörperdicke von 120 mm
  • Mehr Gestaltungsfreiheit
    Ausführung in Sichtbeton möglich
  • Wertsteigerung
    Größere Terrassenflächen erhöhen den Wert der Wohneinheit
  • Standardisiert
    In Höhen von 160 bis 250 mm standardmäßig verfügbar, weitere Höhen und Konstruktionen auf Anfrage
  • Bauaufsichtlich zugelassen
    Planungssicherheit mit der Zulassung vom DIBt
  • Sicherer Brandschutz
    Neben der Standardvariante in R0 erfüllt der Isokorb® in der Ausführung mit Feuerwiderstandsklasse R90 Brandschutz auf hohem Standard

  • Flexibel kombinierbar
    Mit dem Schöck Isokorb® Ergänzungstyp ZXT
  • Ausführliche Planungsunterlagen
    Technische Informationen, Detailcenter, Wärmebrückenrechner und verschiedene Wissensportale
  • Europäische Technische Bewertung
    Planungssicherheit bei europäischen Projekten

Download
Technische Informationen
Teildokument Technische Information Schöck Isokorb® XT Typ F
pdf, 2,62 MB (09.04.2019)
Einbauanleitungen
Einbauanleitung Schöck Isokorb® XT Typ F
pdf, 2,22 MB (11.01.2019)
Zulassungen
Zulassung Schöck Isokorb® mit Stahldruckelement, Dämmkörperdicke 80 und 120 mm – ETA-17/0262
pdf, 2,83 MB (08.04.2019)
Die neuen Schöck Isokorb® XT Varianten
BIL_MA_Grupp--Norbert-2017_16z9_FHD.jpg
Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung?

Hotline Anwendungstechnik

Telefon: 07223 967-567

Telefax: 07223 967-251

E-Mail: awt@schoeck.de